Aktuelles

03. Januar 2019

Alles Gute für das Neue Jahr 2019

Wir wünschen allen Geschäftspartnern für das Jahr 2019 viel Erfolg, Gesundheit und vor allem aber auch ein friedliches Jahr.
Machen Sie das beste daraus.
Wir starten dieses Jahr in das 85. Unternehmensjahr nach der Gründung im Jahre 1934 und freuen uns bereits jetzt auf ein tolles Jahr.

 

Mehr lesen

16. April 2018

Kopflausbefall: wichtige Tipps zur optimalen Behandlung

Kopflausbefall - Inkubationszeit
Als Inkubationszeit wird normalerweise die Zeit zwischen Ansteckung und Eintritt gesundheitlicher Einschränkungen bezeichnet. Eine Inkubationszeit im üblichen Sinn existiert bei Kopflausbefall nicht.

 

Kopflausbefall - Dauer der Ansteckungsfähigkeit
Eine Ansteckungsfähigkeit ist gegeben, solange die Betroffenen mit geschlechtsreifen Kopfläusen befallen sind und noch nicht adäquat behandelt wuden. Aus Eiern der Kopfläuse, die bis zu einem Zentimeter von der Kopfhaut entfernt an den Haaren haften, können etwa 7–10 Tage nach der Eiablage Kopflaus-Larven schlüpfen. Diese Kopflaus-Larven verlassen in den ersten 7 Tagen ihren Wirt nicht und werden nach etwa 10 Tagen geschlechtsreif. Falls also Eier von Kopfläusen nahe der Kopfhaut…

Mehr lesen

09. Mai 2017

Die Schließung einer Gaststätte wegen fehlender Deutschkenntnisse eines Gastwirtes ist unzulässig

Zu Unrecht angeordnete Schließung einer Gaststätte wegen unzureichender Deutschkenntnisse.
Verwaltungsgericht Neustadt, - 4 L 403/16.NW –Die Annahme von Unzuverlässigkeit wird nicht durch mangelnde Deutschkenntnisse zugelassen.


Das Veraltungsgericht Neustadt a.d. Weinstraße entschied, dass die Schließung einer Gaststätte, welche in Besitz einer vietnamesischen Staatsangehörigen ist, unrechtmäßig verordnet wurde.

Die aus Vietnam stammende Antragstellerin betreibt in der Innenstadt von Bad Dürkheim ein asiatisches Schnellrestaurant und verfügt über eine Aufenthaltserlaubnis, welche ihr gestattet, einer selbständigen Tätigkeit nachzugehen.

Die Stadt Bad Dürkheim erteilte im Mai 2015 und im Januar 2016 eine vorläufige Betriebserlaubnis der…

Mehr lesen

01. Mai 2017

Die 3 wichtigsten Gebote zum richtigen Umgang mit Lebensmitteln aus Sicht der Überwachung

Hygienischer Umgang mit Lebensmitteln in der Gastronomie:


Gewerbetreibende, die Lebensmittel oder Speisen herstellen, müssen heute mehr denn je Verantwortung für die hygienische Unbedenklichkeit der Produkte übernehmen. Der Gesetzgeber fordert, dass ein betriebliches Eigenkontrollsystem vorhanden sein muss. Wie ein solches Risikomanagementsystem aussehen kann und was schriftlich festgehalten werden soll, ist jedoch nicht im Einzelnen vorgeschrieben. Was aber muss denn ein Gastwirt nun tun, damit er zukünftigen Lebensmittelhygiene-Kontrollen ohne Sorgen entgegensehen kann? Dies kann je nach Art und Größe des Betriebs sehr unterschiedlich sein. Nachfolgend einige Inhalte, die für das betriebliche Eigenkontrollsystem wichtig sind.

 

Wareneingangskontrolle – diese sollten Sie unbedingt…

Mehr lesen

23. Marz 2017

Hygieneampel – seit 22.03.2017 in Kraft – jetzt wird es ernst!!

Hygieneampel – seit dem 22.03.2017 ist das Kontrollergebnis-Transparenz-Gesetz (KTG) in Kraft.
Die Hygieneampel ist jetzt gültiges Gesetz!! Sofortiges Handeln angesagt!!

 
Sie dürfen nun keine Zeit mehr verlieren und müssen ihren Lebensmittelbebetrieb sofort auf die nächste amtliche Kontrolle vorbereiten.


Hier wurde am 22.03.17 bereits berichtet >>>

 

Wichtiger Tipp zur Hygieneampel

Das neue Gesetz zur Hygieneampel sieht sogar vor, dass Sie „ihre“ Hygieneampel bei der zuständigen…

Mehr lesen

03. November 2015

Die Welt der Gastronomie - Neues Gastronomie- und Großküchenportal mit News-Blog, Forum, Event- und Kontaktdatenbank

Die tägliche Datenflut aus dem Radio, Fernsehen und Internet hat es uns schwer gemacht die wirklich wichtigen Informationen herauszufiltern. Im Zeitalter der Digitalisierung von Kommunikation und Information wird es immer schwieriger den roten Faden zu finden.

 

Das neue Onlineportal "Die Welt der Gastronomie" hat sich auf die Fahnen geschrieben genau die Infos zur Verfügung zu stellen, die gerade prägnant und wirklich wichtig sind. Aufbereitet zu kurzen Appetithäppchen mit der Möglichkeit auf Wunsch tiefer einzutauchen.

  

Faszinierende Neuigkeiten erleben

 

Hunderte von Anbietern überfluten den Markt mit neuen Konzepten und Produkten. Das neue Gastronomieportal sucht die besten und kreativsten heraus und stellt sie der Allgemeinheit zur Verfügung, man muss nur…

Mehr lesen

29. Oktober 2015

GTEG eG und "Die Welt der Gastronomie": Eine neue Partnerschaft

"Mit über 40 Standorten Bundesweit bieten die Mitglieder der Großküchentechnik Einkaufsgesellschaft eG von Beratung über Verkauf bis Service alles aus einer Hand. Individuelle, jeweils auf den Kunden optimierte Lösungsfindung von Großküchen-, Klimatechnik- bis Kälteanlagenbau. Durch gemeinsamen Einkauf und Wissenstransfer untereinander kommen den  Kunden der GTEG Mitglieder einzigartige Vorteile zugute", so Anton Spachmüller, Marketingleiter bei der GTEG. 

 

Dass eine Partnerschaft durchaus Sinn macht, beweist ein gemeinsames Thema, welches in Großküchen, in Gastronomiebetrieben usw. immer wieder vorkommt: Schädlinge. Bereits bei der Planung wird dies berücksichtigt. Und im Tagesgeschäft ist es wichtig, Hygiene und Schädlingsfreiheit zu gewährleisten. Nur so sind sichere…

Mehr lesen

06. August 2015

Neue E-Books vom Hygiene-Netzwerk

Neue E-Books vom Hygiene-Netzwerk – Ihrem zuverlässigen und kompetenten Partner zum Thema Hygiene.

 

HACCP-Konzept (Autoren: Dr. Barbara Hildebrandt, Anja Rothmund, Rainer Nuss, Steffen König)

 

Schädlingsbekämpfung (Autoren: Rainer Nuss, Steffen König)

 

Downloads als ePub, PDF, iMobi oder ZIP-Datei möglich. 

Download-Link: http://www.you-publish.com/user/profil/54c7aeb662d678bc287b23c6/hygiene-netzwerk

 

Das Hygiene-Netzwerk ist ein Zusammenschluss von Firmen aus dem Hygienebereich und bietet Ihnen Hygiene-Dienstleistungen, Hygieneschulungen und…

Mehr lesen

08. Juli 2015

Faire Wespe - Informationen zur Wespenbekämpfung

"Faire Wespe" - 
eine gemeinsame Initiative

des Deutschen Schädlingsbekämpfer-Verbands e.V. (DSV) und
des Vereins zur Förderung ökologischer Schädlingsbekämpfung e.V. (VFöS)

 

Schädlingsbekämpfer des DSV e.V. und des VFöS e.V., die sich unserem Programm "Faire Wespe" angeschlossen haben, halten sich an besondere Vorgaben unserer Berufsverbände, um eine optimale Lösung für Ihre Belästigung durch Wespen zu finden.

An diesem Logo wird erkennbar, dass der Anbieter der Wespenbekämpfung Sie als Kunden fair berät, indem

  • über die erwartete Dienstleistung und die Kosten umfassend informiert wird…

Mehr lesen

22. Juni 2015

Sommerzeit ist Wespenzeit

Sommerzeit ist Wespenzeit. Viele versuchen eine Bekämpfung in Eigenregie. Dies kann aber oftmals daneben gehen. Ob bei Allergikeren, in Kindergärten etc. Damit ist nich zu spaßen. Nutzen Sie die Kompetenz des professionellen Schädlingsbekämpfers. Ob mit Lockstoffen ("Wespenfallen") oder auch bei einer Bekämpfungsmaßnahme: Haben Sie Wespen - rufen Sie den Profi. Die richtigen Profis finden Sie auf unserem Portal.

 

Mehr lesen

05. Marz 2015

Zweiter Kongress „Zukunft der Lebensmittelüberwachung“ für Gastronomie & Handwerksbetriebe im Lebensmittelbereich

„Kommunikation & kompetenten Austausch zwischen Kontrolleur und Gewerbetreibenden außerhalb der Kontrollsituation und des Arbeitsalltages herbeiführen…“ mit diesem Ziel präsentiert sich der diesjährige Kongress der Lebensmittelüberwachung in Karlsruhe.

 

Was bringt die Zukunft der Lebensmittelüberwachung?
Welche Trends sind derzeit zu erkennen?
Worauf muss sich der Gewerbetreibende einstellen?

 

Im Akademiehotel des Baden-Württembergischen Genossenschaftsverbandes E.V. bietet der Landesverband der Lebensmittelkontrolleure Baden Württemberg die passenden Antworten dazu. Als Veranstalter dieser neuartigen Veranstaltung mit umfangreichem Rahmenprogramm und informativen Vorträgen zu aktuellen Themen der Branche, bietet sich hier eine spannende…

Mehr lesen

12. Januar 2015

Hygiene-Smiley in Berlin: Pankow gibt nicht auf

Der Stadtbezirk Pankow ist bei der Lebensmittelhygiene immer Vorbild und sucht derzeit neue Schlupflöcher zum Thema Hygiene-Smiley, nachdem im Sommer die Veröffentlichung der Ergebnisse von Lebensmittelkontrollen durch die Internetveröffentlichung mit dem Berliner Hygiene-Smiley gerichtlich verboten wurde

Mögliche rechtliche Basis sollen das Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch (LFGB) bzw. das Verbraucherinformationsgesetz (VIG) bieten. So hofft man zumindest bei der Verwaltung in Pankow.
Nach dem Beschluss des Oberverwaltungsgerichtes (OVG) mussten im Juni 2014 alle dazugehörigen Interneteinträge in Berlin, mit demThema Hygiene-Smiley gelöscht werden.  In der Pressemitteilung vom 28.05.2014 hatte das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg einen Beschluss zur Beschwerde des Landes Berlin gegen eine Eilentscheidung des…

Mehr lesen

12. August 2014

Jetzt auch auf Facebook!

hilfe-gegen-schädlinge.de ist jetzt auch auf Facebook präsent. Werden Sie Fan! Sie können uns gerne auch über unsere Facebook-Seite kontaktieren - wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

Mehr lesen

29. Juli 2014

Die Verbraucherschutz-Minister-Konferenz und ihre Ergebnisse

Am 15.und 16.05.2014 trafen sich die Verbraucherschutzminister der Bundesländer mit dem Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Christian Schmidt, zur 10. Verbraucherministerkonferenz in Rostock. Den Vorsitz hatte bei der diesjährigen Verbraucherschutzministerkonferenz (VSMK) Mecklenburg-Vorpommern. 60 Punkte hieß es abzuhandeln. Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz, Mecklenburg-Vorpommern, unterstrich, dass die gewachsene Bedeutung des Verbraucherschutzes deutlich zu erkennen sei.

 

Nach  Aussage von Backhaus seien Beschlüsse gefasst worden, welche die Transparenz erhöhen, die Rechte der Verbraucher stärken sowie die Lebensmittelsicherheit verbessern.

Insbesondere wurde das intensiv diskutierte und aktuell geplante Transatlantische Freihandels- und…

Mehr lesen

29. Juli 2014

Foodwatch und Promi-Köche starten Smiley-Offensive

Mit diesem Smiley, einem eigenen Internetauftritt und einem YouTube-Video, startet Foodwatch ganz aktuell eine große Kampagne zur Einführung des Hygiene-Smiley. Die Initiative zu dieser Aktion kommt daher, dass die Mehrheit der Verbraucher Transparenz über Lebensmittelkontrollen einfordert.

 

Dies ist aber bislang am Widerstand von Wirtschaftsverbänden und Politik gescheitert. Foodfwatch holt sich hierzu nun Verstärkung. Bereits seit langem ein Verfechter für die Einführung des Hygiene-Smileys, so kooperiert Foodwatch jetzt hierzu mit Promi- und TV-Köchen. Gastronomen, Hoteliers und Lebensmitteleinzelhändler sprechen sich jetzt selbst für eine Veröffentlichung der Ergebnisse von Hygienekontrollen aus. Als Ziel der von Foodwatch gestarteten Initiative dient die Vorlage aus Dänemark, man will die…

Mehr lesen

06. April 2014

Amtliche Lebensmittelüberwachung – Probenahme im Gewerbebetrieb

Jeder Betrieb, der Lebensmittel verarbeitet oder verkauft, wird ohne Vorankündigung regelmäßig kontrolliert.

Die Verordnung (EG) Nr. 882/2004 umfasst neben dem Gesundheitsschutz auch die Ziele: Schutz vor Täuschung, lauterer Wettbewerb und freier Handel. Deshalb werden für diese Untersuchungsziele entsprechend wirksame Probenahmestrategien entwickelt.

Diese amtlichen Kontrollen sind nach der Verordnung (EG) Nr. 882/2004 regelmäßig auf Risikobasis mit angemessener Häufigkeit durchzuführen.

Damit entscheiden die Kontrollbehörden, wie häufig sie welchen Betrieb überprüfen, nicht nach dem Zufallsprinzip, sondern nach der Höhe des Risikos. Um dieses festzustellen, werden Betriebe erfasst und in Risikokategorien eingestuft. Die Häufigkeit der Kontrollen richtet sich nach Art und…

Mehr lesen

06. April 2014

Wichtige Tipps - Hygienisch einwandfreier Umgang mit Lebensmitteln in der Gastronomie

Hygienisch einwandfreier Umgang mit Lebensmitteln in der Gastronomie:

Derjenige, der Lebensmittel und Speisen herstellt, muss heute mehr denn je Verantwortung für die hygienische Unbedenklichkeit der Produkte übernehmen. Der Gesetzgeber fordert, dass ein betriebliches Eigenkontrollsystem vorhanden sein muss. Wie ein solches Risikomanagementsystem aussehen muss und was schriftlich festgehalten werden soll, ist nicht im einzelnen vorgeschrieben. Was aber muss denn ein Gastwirt nun tun, damit er zukünftigen Lebensmittelhygiene-Kontrollen ohne Sorgen entgegensehen kann? Das kann je nach Art und Größe des Betriebs sehr unterschiedlich sein. Nachfolgend einige Elemente, die für das betriebliche Eigenkontrollsystem wichtig sind.

 

Führen Sie eine Wareneingangskontrolle…

Mehr lesen

26. Februar 2014

Hygiene-Management und dessen Bewertung durch die Lebensmittelüberwachung

Seit Jahresbeginn hat sich einiges im Bereich der Hygiene und den entsprechenden Anforderungen getan.

Viel Wind wurde um das Modellprojekt "Duisburger Gastro-App" gemacht, welches Einblicke in die Hygiene-Mängel in Restaurants geben soll und der Auftakt in eine neue Runde zum Thema Hygienetransparenz ist. Trotz technischer Mängel ist die Verbraucherschutzzentrale zufrieden mit der "Gastro-App", denn die Download-Zahlen übertreffen alle Erwartungen dieses heftig diskutierten Projekts. Allen Gegenstimmen zum Trotz lässt sich die Verbraucherschutzzentrale dieses wichtige Instrument, welches für mehr Transparenz sorgen soll, nicht madig machen und stützt sich vor allem auf die bereits enorm hohe Zahl der Nutzer. Die Zahl der Downloads geht bereits auf die 10.000 zu und spricht für eine hohe Akzeptanz und den Wunsch nach Informationen bei den…

Mehr lesen

24. Februar 2014

Der Umgang mit Lebensmitteln erfordert ein professionelles Hygiene-Management

Lebensmittel haben, wie der Name schon sagt, eine klare Aufgabe – sie sind für unser Leben da. Was dieser Aufgabe dient, ist zu gewährleisten, was dieser Aufgabe schaden könnte, ist zu vermeiden. Lebensmittel sind Teil der Daseinsvorsorge und da gibt der Staat zwei klare Regeln vor: Lebensmittel sollen sicher für unsere Gesundheit und täuschungsfrei im Markt zu erwerben sein. Dies gilt genauso für die Bedarfsgegenstände, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen sowie für Reinigungsmittel, die für saubere Oberflächen beim Umgang mit Lebensmitteln sorgen. Um diese Vorgaben zuverlässig und dauerhaft zu erreichen, nimmt das Lebensmittelrecht den Unternehmer in die Pflicht – unabhängig davon, ob dieser Lebensmittel herstellt, zubereitet oder verkauft. So geht die Verantwortung für sichere Lebensmittel und…

Mehr lesen

01. Januar 2014

Seminar "Zukunft der Lebensmittelüberwachung - Risikobeurteilung für Lebensmittelbetriebe"

Sie kommen aus dem Lebensmittelhandel? Sie arbeiten im Bäcker- Konditoren- oder Metzgerhandwerk? Sie sind Gastronom oder Hotelier? Dann ist das Seminar „Zukunft der Lebensmittelüberwachung – Risikoüberwachung von Lebensmittelbetrieben“ genau richtig für Sie. Veranstalter ist der Verband der Lebensmittelkontrolleure in Baden-Württemberg. Welche Themen Sie genau erwarten? Mehr dazu in der Seminarbeschreibung.

Mehr lesen